Ayurvedisches Süßkartoffel-Curry

Süßkartoffeln für ein leckeres ayurvedisches Curry

Wer ein warmes, nährendes Mittagessen für die kalte Jahreszeit sucht, sollte das ayurvedische Süßkartoffel-Curry probieren: Es ist zugleich nährend und leicht, so dass Menschen in den Ausbildungsjahren oder Berufstätige nach dem Essen ohne größere Ermüdungserscheinungen weiterarbeiten oder lernen können.

Ayurvedisches Süßkartoffel-Curry-Rezept

  • Kapha erhöhend
  • Vata senkend
  • Pitta senkend

Das vegetarische Süßkartoffel-Curry befriedet Vata und Pitta und erhöht Kapha. Wer besondere Varianten für Vata-, Pitta- oder Kapha-Konstitutionen sucht, findet am Ende des Rezepts noch Lektüretipps.

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg Süßkartoffeln
  • 3 EL Ghee (vegane Alternative: natives Kokosöl)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe (nicht für Pitta)
  • 2 cm fingerdicker frischer Ingwer
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Senfsamen
  • ½ frische Chilischote (nicht für Pitta)
  • 250 ml Sojasahne
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 Bund frischer Koriander
  • Steinsalz*
  • Pfeffer*
* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Zubereitung des Süßkartoffel-Currys

  • 30 Minuten

Schwierigkeit: Einfach

  1. Süßkartoffeln waschen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch abziehen und klein hacken.
  2. Ingwer schälen und klein hacken, die Chilischote halbieren, entkernen und klein schneiden.
  3. Ghee erhitzen, Senfsamen dazugeben, bis sie springen, Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und glasig dünsten.
  4. Ingwer, Chilischote, Currypulver und Kurkuma dazugeben, umrühren und Süßkartoffel kurz andünsten. Mit Sojasahne ablöschen und auffüllen, die Kokosflocken unterrühren. Wer es dünnflüssiger mag, kann noch etwas Sojamilch dazugeben.
  5. Das Curry ca. 10 Minuten bei sehr geringer Hitze köcheln lassen.
  6. Mit Steinsalz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Koriander garnieren.

Ernährungsinfo

Energie

Brennwert

Eiweiß

Fett

Kohlenhydrate

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!

[Gesamt:6    Durchschnitt: 4.2/5]
Ayurveda-Kochbuch von Dr. med. Harsha Gramminger mit zahlreichen Rezepten

Konstitutionsgerecht kochen

Spezielle Kitchari-Rezepte für Vata-, Pitta- oder Kapha-Typen gibt es im Ayurveda-Kochbuch von Dr. med. Harsha Gramminger!